• Suche nach Personen

  • Suche nach Werken

  • Suche nach Aufführungen

Bühnenbildentwürfe, Figurinen und technische Zeichnungen

Quelle: Landesarchiv Thüringen – Hauptstaatsarchiv Weimar, Landesarchiv Thüringen – Hauptstaatsarchiv Weimar, Nachlass Hans-Martin Perthel Nr. 587, Bl.

Handschriftliche Vermerke auf Vorderseite 'Romeo und Julia - Julien Amme', 'H[ans-]M[artin]. P[erthel].'. Anmerkung der Bearbeiterin: Am Deutschen Nationaltheater Weimar wurde das Stück 'Romeo und Julia' im Jahre 1954 (Neuinszenierung am 6.5.1954) als Trauerspiel von William Shakespeare und als Ballett von Sergej Sergeevic Prokof'ev (Sergej Sergejewitsch Prokofiew) im Jahre 1958 (Erstaufführung am 11.3.1958) aufgeführt. In beiden Fällen gestaltete Hans-Martin Perthel das Bühnenbild. In den Theaterzetteln zum Trauerspiel als auch zum Ballett wurde die Rolle Julias Amme aufgeführt. Aufgrund der Ähnlichkeit in der künstlerischen Darstellung (vgl. auch Nr. 586) ist zu vermuten, dass die Figurine für das Trauerspiel 'Romeo und Julia' von William Shakespeare geschaffen wurde.
Deutsche Forschungsgemeinschaft Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar Friedrich Schiller Universität Jena Landesarchiv Thüringen - Hauptstaatsarchiv Weimar Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek Herzogin Anna Amalia Bibliothek - Klassik Stiftung Weimar Deutsches Nationaltheater und Staatskapelle Weimar